Was ist Multitasking?!?

Was ist Multitasking?

Was ist Multitasking?

MultitaskingErst im Laufe der letzten Jahre wird die Bezeichnung Multitasking auch im Deutschen verwendet. Ursprünglich stammt der Begriff aus dem Englischen und wurde im Computerwesen benutzt, um die gleichzeitige Bearbeitung mehrerer “Tasks” zu beschreiben. Zuvor wurde der Begriff im deutschen Sprachraum mit den entsprechenden Tätigkeiten beschrieben, das bedeutet, es existiert kein konkretes deutsches Wort. Bis dato konnte die Wissenschaft noch keine einheitliche Definition für den Begriff finden.

Es gibt jedoch einige Ansätze wie: “Multitasking ist die menschliche Fähigkeit mehrere Aufgaben gleichzeitig durchzuführen.” oder auch: “Es ist das Aufnahmevermögen für gleichartige und verschiedene Eindrücke und Reize.” Hierbei muss jedoch beachtet werden, dass das Sensorische Register grundsätzlich alle Eindrücke und Reize aufnimmt.

Herausforderung Multitasking

Forschungsergebnisse besagen, dass die Effektivität beim Multitasking sinkt. So ist es für das menschliche Gehirn schwieriger verschiedene Aufgaben immer abwechselnd durchzuführen, als wenn man die Tätigkeiten nacheinander abarbeitet. Zudem sinkt die Reaktionsgeschwindigkeit. Wenn du beispielsweise Fahrrad fährst und dabei telefonierst, wirst du in jedem Fall langsamer reagieren, als wenn deine volle Aufmerksamkeit dem Radfahren gewidmet wäre.

Häufig lässt sich das Multitasking jedoch nicht verhindern. So haben viele Menschen, die in einem Büro arbeiten immer wieder Situationen, in denen Sie mehrere Aufgaben gleichzeitig oder abwechselnd durchführen müssen. Aber auch aus dem privaten Leben (Für einen entspannteren Alltag) ist das Multitasking nicht wegzudenken. Die Fähigkeit ist ausbaufähig, dass bedeutet, du kannst diese trainieren.

Multitasking verbessern

Den stressigen Alltag und die große Verantwortung, die ein Fluglotse übernimmt, kannst Du im Spiel Airport Madness 3 austesten. Fluglotsen durchlaufen eine anspruchsvolle dreijährige Ausbildung. Nach einer strengen Auswahlprüfung, in der neben den Kenntnissen in Mathematik und Englisch vor allem das räumliche Vorstellungsvermögen sowie die Stressresistenz der Bewerber geprüft werden, folgen medizinische und psychologische Überprüfungen. Nur wer diese Hürden gemeistert hat, kann die Ausbildung zum Fluglotsen beginnen. Am Ende der Ausbildung erwartet die Auszubildenden dafür die sichere Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis bei der Flugsicherung.

Präzises Arbeiten unter Zeitdruck und Reaktionsschnelligkeit sind in dem Beruf enorm wichtig. Aus diesen Gründen kommen nur fünf Prozent der Bewerber letztlich für die Ausbildung und den Beruf in Frage. Natürlich werden die Lehrlinge nicht auf den Flugverkehr losgelassen, sondern trainieren ihre Fähigkeiten in Simulatoren.

airport_madness

Hier üben sie sich darin, den ansteigenden Verkehr mit Starts und Landungen sowie die An- und Abflugkontrolle in einem Radius von 60km rund um den Flughafen unter Kontrolle zu behalten. Eine schwierige Aufgabe, die den Auszubildenden wie auch den fertigen Fluglotsen volle Konzentration und eine große Portion Souveränität und Gelassenheit abverlangen. Da der Luftraum in Europa sehr stark frequentiert ist, sind die Lotsen permanent großem Stress im Arbeitsalltag ausgesetzt.

Ähnliche Bedingungen erwarten Dich auch im Online-Spiel Airport Madness 3. Hier übernimmst du die Rolle eines Fluglotsen und dirigierst die Flugzeuge zu den verschiedenen Landebahnen.

Du überwachst Starts und Landungen und sorgst dafür, dass keine Unfälle passieren und Maschinen zusammenstoßen. Gelandete Flugzeuge müssen auf ihre Gates geschickt werden und auch die Überwachung der Maschinen am Boden auf dem Weg zu den Gates oder zu den Start- und Landebahnen gehört zu Deinen Aufgaben.

Auf meiner Seite Anam Cara kannst Du testen, ob Du dieser komplexen Aufgabe gewachsen bist und auch bei zunehmendem Flugverkehr und zahlreichen gleichzeitig zu bewältigenden Aufgaben nicht die Übersicht verlierst.

Wie beim Fluglotsentraining der Deutschen Flugsicherung übernimmst du im Lotsenspiel Airport Madness 3 online die Verantwortung für die Flugzeuge sowie die darin befindlichen Passagiere, deren ordnungsgemäßer Start und sichere Landung in deiner Hand liegen.

Bist du ein Multitasking Talent?

Quellen:
NeuroNation
Spiegel Online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.